Pflegehinweise

Leinenkleidung

Leinen braucht viel Wasser, da die Faser beim Waschen quellen muss. Sie kann ein Vielfaches des eigenen Gewichts an Flüssigkeit aufnehmen. Du solltest für optimale Ergebnisse die Waschmaschine nur zur Hälfte füllen oder alternativ das Kleidungsstück schon nass in die Waschmaschine geben. Die Waschtemperatur sollte bei der Farbe natur bis 60 °C und bei allen anderen Farben bis 40 °C betragen.
Bitte schleudere Deine Leinenkleidung nicht. Das schont die Faser und erleichtert das Bügeln.
Du solltest Flecken möglichst sofort behandeln, aber nicht mit Fleckensalz!
Verwende Waschmittel ohne optische Aufheller oder Bleichzusätze. Flüssige Feinwaschmittel oder Neutralseifen sind am besten geeignet.
Bitte wasche die Leinenkleidungsstücke wegen der Knöpfe auf links.
Leinen gehört nicht in den Trockner, da es zu Knitterfalten neigt, die dann nicht mehr herausgebügelt werden können. Du kannst Leinenkleidung am besten im Liegen (nicht in der direkten Sonne) trocknen und noch im feuchten Zustand bügeln. 
Wenn Leinen mit zu wenig Wasser gewaschen wird, “reibt es sich auf”, was zur Folge hat, dass sich vermehrt Knötchen bilden. Diese mechanische Beschädigung kann nicht wieder rückgängig gemacht werden.

Shopping cart

0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Hit Enter to search or Esc key to close